12.6.08

 

Reisen: Viele Buchungen, aber Ölpreis könnte sich noch negativ auswirken

Quelle: Agence France Presse (AFP)

Die Franzosen buchen eifrig ihre Urlaubsreisen, momentan ist Hochsaison bei den Reiseveranstaltern. Trotzdem machen diese sich Sorgen, ob der hohe Ölpreis auf lange Sicht die Verbraucher verunsichern kann und für einen Rückgang der Reisezahlen sorgen wird.

Bisher liegen die Buchungszahlen 4,4 % über denen des Vorjahres.

Bei den beliebtesten Urlaubszielen haben die Vereinigten Staaten (+32,1%), die Türkei (+33,8%) und Ägypten (+22,7%) stark zulegen können. Marokko musste einen Rückgang an Buchungen hinnehmen (-8,9%), obwohl es für die Franzosen immer noch das häufigste Reiseziel im Ausland ist.

Labels:


Kommentare: Kommentar veröffentlichen



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]