13.10.08

 

Marokko eine Runde weiter beim Kampf um die WM-Teilnahme

Quelle: Yabiladi.com
Die marokkanische Fußballnationalmannschaft hat am Samstag, 11. Oktober, ihre Nachbarn aus Mauretanien 4:1 besiegt. Mit diesem Sieg erreichen sie den ersten Platz der Gruppe 8 und kommen damit in die nächste Runde der Ausscheidungsspiele um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 und am Afrika-Cup.

Marokko wurde Gruppenerster mit 9 Punkten, der gleichen Punktzahl wie Rivale Ruanda, aber mit einer besseren Tordifferenz (+6 für Marokko, +4 für Ruanda).

Youssef Safri verwandelte in der 35. Minute einen Elfmeter zum 1:0. Mit dieser Führung ging die marokkanische Mannschaft in die Pause. In der zweiten Halbzeit schoss Youssef Hadji zwei Tore (56. und 60. Minute) und Marouane Zemmama erreichte das 4:0 in der 65. Minute. Mauretanien gelang in der 67. Minute das 4:1 durch Moussa Karamoukhou.

20 Mannschaften haben sich für die nächste Runde qualifiziert. Diese werden nun in fünf Gruppen à vier Mannschaften aufgeteilt. Die jeweiligen Gruppengewinner qualifizieren sich für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, die jeweils zwei Gruppenstärkste können am Afrikacup 2010 in Angola teilnehmen.

Kommentare: Kommentar veröffentlichen



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]